Freitag, 22. Juli 2016

Produkttest: Paulas Fleckenkuchen


Die Paula ist ´ne Kuch, die macht nicht einfach Muh…





Na das kennen wir doch sicher fast alle. J
Aus dem Hause Dr. Oetker gibt es jetzt nicht nur einen Fleckenpudding, sondern auch einen Fleckenkuchen!
Und diesen durfte ich mit 4999 anderen Testern zusammen testen.

Den Kuchen gibt es in 2 Varianten:
Schokokuchen mit Vanille-Pudding-Flecken und
Heller Kuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken

Eine Packung enthält 300g Kuchen und kostet ca. 2,50€ bis 3,00€.

Zum Testen haben wir beide Sorten bekommen, den dunklen Kuchen 4 mal und den hellen Kuchen 1 mal.


PAULA Fleckenkuchen mit Vanille-Pudding-Flecken

Dr. Otker sagt:
Die leckere Kombination von Schokoladen-Rührkuchen und Vanille-Pudding-Flecken. Der fertige Kuchen mit den PAULA-typischen Kuhflecken ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein unverwechselbarer Kuchen-Genuss! Dr. Oetker PAULA - Für alle großen und kleinen Fleckenfans!


Enthaltene Allergene:
Glutenhaltiges Getreide
Schalenfrüchte (Nüsse)
Eier
Milch, einschließlich Laktose

PAULA Fleckenkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken
Dr. Otker sagt:
Das ist heller Rührkuchen mit Schoko-Splits und Schoko-Pudding-Flecken. Der fertige Kuchen mit den PAULA-typischen Kuhflecken ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein unverwechselbarer Kuchen-Genuss! Dr. Oetker PAULA - Für alle großen und kleinen Fleckenfans!

Enthaltene Allergene:
Glutenhaltiges Getreide
Schalenfrüchte (Nüsse)
Eier
Milch, einschließlich Laktose

Die Verpackung ist bei beiden Kuchen sehr gelungen. Da der Kuchen sich vor allem an die Kinder richtet, dürfte deren Aufmerksamkeit schon mal gesichert sein. Man sieht auch auf dem ersten Blick, dass der Kuchen zum Paula Fleckenpudding gehört. Außerdem ist sehr gut sichtbar, was sich in der Verpackung befindet.
Der Kuchen selbst ist in einer Aluschale, wie alle Kuchen dieser Art von Dr. Oetker.

Wenn man die Verpackung öffnet kommt einem direkt ein süßes, angenehmes Kuchenaroma entgegen.




Auch ausgepackt sieht der Kuchen sehr schön und ansprechend aus. Die „Flecken“ erinnern mich aber eher an Bienenwaben als an Kuhflecken.

Die Konsistenz des Kuchens ist super. Beide Kuchen sind mega saftig und keinesfalls trocken!  So muss Kuchen sein.



Der Schokokuchen schmeckt sehr gut. Schokoladig und nicht zu süß. Die Vanille-Pudding-Flecken schmecken meiner Meinung nach leider nicht nach Vanille. Sie schmecken eigentlich nach gar nichts, außer Zucker. Viel Zucker. Zusammen mit dem Schokokuchen ist es einfach zu viel Zucker. Klar, den Kindern hat das super geschmeckt. Auch manchen der Erwachsenen die mit mir getestet haben. Mir persönlich ist es aber leider viel zu süß.

Der helle Kuchen alleine schmeckt auch gut. Saftig und süß. Die Flecken schmecken hier tatsächlich schokoladig, aber auch hier sind sie einfach zu süß. Insgesamt ist der helle Kuchen nicht so arg süß wie der dunkle, aber mir auch zu süß. Meinen Testern hat der helle aber auch besser geschmeckt.

Was noch zu erwähnen ist:  Isst man den Kuchen mit den Fingern, sollte man sich auf klebrige Finger vorbereiten, denn saftiger Kuchen mit Puddingcreme klebt J

Ob so viel Süße und Zucker gesund oder sinnvoll ist, gerade für Kinder,  wollen wir an dieser Stelle natürlich nicht weiter  ausführen.


Fazit: Für Kinder ist der Kuchen einfach super. Sie lieben ihn. Für Erwachsene ist er nur was für die ganz süßen unter uns J
PR-Sample


diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen