Freitag, 29. Juli 2016

Produkttest: Oral-B SmartSeries 4000 3D White

Hallo ihr Lieben,

danke dem Lieben Team von For Me durfte ich die Oral-B SmartSeries 4000 3D White testen.
Vielen Dank noch  einmal dafür.





Ich war wirklich sehr gespannt auf die Bürste, denn ich habe zwar eine elektrische Zahnbürste, aber eine Schallzahnbürste von einem anderen Hersteller. Außerdem sind meine Bürsten nicht so rund.

Zunächst ein paar ein Paar Daten zur der Smart Series 4000.






Optisch sieht die Zahnbürste schon mal typisch nach Oral-B aus. Sie hat das typische Design, die typische Blau-weiße Farbe. Sieht schlicht aber schick und hochwertig aus.
Genauso fühlt sie sich auch an in der Hand. Man hat hier auf keinen Fall das Gefühl etwas qualitativ schlechtes gekauft zu haben.
An der Rückseite der Bürste sieh man einen roten Streifen. Dieser leuchtet auf, wenn man mit der Zahnbürste zu viel Druck ausübt. Hier haben wir schon den ersten Punkt den ich mit der Oral-B Smart-Series 4000 gelernt habe: Ich habe zu viel Druck mit meiner Bürste ausgeübt :D
Diese Funktion finde ich wirklich hilfreich.

Die Zahnbürste hat 5 verschiedene Modi bzw. Funktionen.
·         Tägliches Reinigungs-Modus: Sie garantiert Tag für Tag eine gründliche Reinigung
·         Sensitiv-Modus: Hier ist die Geschwindigkeit geringer und schont so Zähne und Zahnfleisch
·         Aufhellen-Modus: Verfärbungen werden durch wechselnde Geschwindigkeiten beseitigt.
·         Die oben bereits beschriebenen Visuelle Andruckkontrollleuchte
·         Die Bluetooth-Technologie zum Bedienen der App




Die 3D White Aufsteckbürste
Oral-B sagt dazu:
 „Die 3DWhite Aufsteckbürste wurde nach dem Vorbild professioneller Reinigungsgeräte entwickelt und sorgt für eine zahngenaue Reinigung. Sie entfernt durch den Polierkelch oberflächliche Verfärbungen, während die Borsten Plaque lösen. Für eine gründlichere Reinigung und natürlich weißere Zähne. Sie entfernt durch den Polierkelch oberflächliche Verfärbungen und sorgt so für natürlich weißere Zähne in nur 2 Wochen.“
In meinem Päckchen waren sowohl die Cross Action Bürste als auch die 3D White Bürste dabei. Ich habe aber bisher nur die 3D White Bürste verwendet. Gut, ich sehe auf Anhieb nicht, dass meine Zähne durch diese Bürste viel weißer geworden sind. Aber sie  hinterlässt auf jeden Fall ein sehr angenehmes und sauber Gefühl im Mund.

Die folgenden Aufsteckbürstenköpfe sind mit der elektrischen Zahnbürste Oral-B SmartSeries 4000 kompatibel: 3DWhite, CrossAction, Sensitive, Tiefenreinigung, TriZone, Precision Clean, Interspace und Ortho.



Mit der Oral-B-App bekommt man eine super Zahnpflegehilfe.
Denn der Zahnarzt kann mit der App ein individuelles Zahnpflegeprogramm erstellen. So bekommt jeder eine für sich angepasste Zahnpflege und kann sich um seine „Problemzonen“ kümmern.
Sowohl die App, als auch die Bürste signalisieren, wann der nächste Kieferquadrant geputzt werden soll. Ebenso erinnert die App an den Bürstenkopfwechsel (alle 3-4 Monate oder wenn die blauen Bürstenhaare verblassen) und stellt die Putzgewohnheiten in Grafiken und Tabellen dar. (Daten werden max. 6 Monate lang gespeichert)

Außerdem hat die App auch eigene Zahnpflegeprogramme wie etwa für Plaqueentfernung, frischem Atem, Zahnaufhellung usw.
Wer besonders Zielstrebig ist kann noch bestimmte Erfolge sammeln, z.B. 7 Tage Putz-Serie, 7 Tage hintereinander Zunge gereinigt, 30 Tage Putzserie usw. usw. So wird das Zähneputzen zum kleinen Spielchen.


Als ich die Zahnbürste das erste mal getestet habe, habe ich es morgens nach dem Aufstehen gemacht. Naja, als Morgenmuffel, der seine 1-2 Stündchen zum wachwerden brauche, was das nicht gerade klug durchdacht. Im Halbschlaf kam mir die Bürste extrem Laut vor, die Lichtblitze (weil ich die Bürste zu fest drückte) waren mir viel zu hell und die Zahnbürste und ich waren keine Freunde :D
Abends habe ich mir das Ganze noch mal in Ruhe angeschaut und getestet- diesmal mit der App.
Die Zahnbürste ist natürlich lauter als meine Schallzahnbürste, ganz klar. Aber nach 2-3 Tagen habe ich mich schon daran gewöhnt und es gar nicht mehr bemerkt. Das Putzgefühl ist sehr angenehm und man erwischt wirklich jeden einzelnen Zahn. Während des Putzens lese ich meistens Nachrichten aus der Oral-B-App, da sind die 2 Minuten ruck zuck vorbei.
Die Zähne fühlen sich nach dem putzen extrem Glatt und sauber an, genau wie mit der Schallzahnbürste.
Insgesamt finde ich die Oral-B-SmartSeries 4000 eine wirklich sehr gute Zahnbürste mit tollen Funktionen. Mit solchen schnick schnack kriegt man mich ja immer schnell :D

Wer diese Funktionen und Spielereien aber nicht braucht, dem reicht bestimmt auch eine einfachere und somit günstigere Bürste.

Momentan liegt der Preis für die Oral-B Smart Series 4000 bei ca. 180€.
PR-Sample

diese Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen